Praxisausweis (SMC-B)

Vonadmin

Praxisausweis (SMC-B)

Der elektronischer Praxisausweis, auch Security Module Card Typ B (SMC-B) genannt, ist eine Smartcard,
die eine medizinische Einrichtung gegenüber der Telematikinfrastruktur (TI) authentisiert.

Die Praxisausweise bekommt man hier: https://www.smc-b.de/indamed/

Für jeden Praxisstandort wird nur ein Praxisausweis benötigt, auch wenn mehrere Lesegeräte installiert sind.
Beim Onlineabgleich der Versichertendaten wird über die zu installierende Hard- und Software das
Vorhandensein eines Praxisausweises in einem der angeschlossenen Lesegeräte überprüft.

Im Fall von Berufsausübungsgemeinschaften (BAG) benötigt die Praxis in der Regel nur eine SMC-B pro
Standort.

Sofern eine Arztpraxis möchte, dass der Onlineabgleich der Versichertendaten getrennt vom Praxis-
PC stattfinden soll, werden je Standort ein zusätzliches Lesegerät und ein zusätzlicher Praxisausweis
benötigt.

Frühestens ab dem Jahr 2019 werden die Versichertendaten auf der eGK nur noch mit einem Praxis-
oder Heilberufsausweis auslesbar sein. Erst ab diesem Zeitpunkt benötigen Sie für die Nutzung mobiler
Lesegeräte entweder einen zusätzlichen Praxisausweis oder einen elektronischen Heilberufsausweis.
Da erst im Verlauf des Jahres 2019 mit neuen mobilen Kartenlesegeräten zu rechnen ist, können
bestehende mobile Kartenterminals vorerst weiterverwendet werden.

ACHTUNG zur Inbetriebnahme der für die TI erforderlichen Komponenten, muß zum Installationstermin
der PIN für den Praxisausweis bereitliegen.

Der Empfang des Praxisausweises muss dem Anbieter bestätigt werden. Dadurch wird der Praxisausweis
freigeschaltet und kann genutzt werden.

Über den Autor

admin administrator

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.